Blog

Eineg’schaut bei der Terra Mater Genuss Manufaktur

Weil gutes Essen, gute Getränke braucht

Beim KÜCHENKULT sind vor allem auch die Produzenten ein Garant für das Allerbeste am Teller und im Glas.

Im Wirtshaus UMADUM am Aichwaldsee trafen wir Wolfgang Kutschera von der “Terra Mater Genuss Manufaktur”. Vor mittlerweile fünf Jahren hatte er die Idee ein “harmonisches Element zu guter, echter Kulinarik” zu kreieren. Heraus kamen seine Premium-Ursäfte, welche frei von künstlichen Geschmacksstoffen sind sowie zu 100 % aus der Natur kommen. Echter Saft, ohne Chemie, ohne Zuckerzusatz und ohne Alkohol, haltbar gemacht durch Pasteurisierung.

Natürlich kann man auch einen guten Wein oder ein gutes Bier zu richtig gutem Essen trinken. Muss man aber nicht! Mit meinen Säften hat man eine richtig gute Alternative und das ohne Chemie! (Wolfgang Kutschera)

Bei der “Terra Mater Genuss Manufaktur” gibt es keine Massenproduktion. Die Herstellung der  speziellen Produkte von solch hoher Qualität bedarf viel Zeit und Vertrauen. Denn produziert wird nur nach vorheriger Bestellung. So möchte Kutschera seinem Qualitätslevel treu bleiben.

Auf den Geschmack gekommen? Probieren Sie die “Terra Mater” Ursäfte in einem der KÜCHENKULT-Genussbetriebe wie dem Wirtshaus UMADUM, der Stifttsschmiede oder bei “Frierss Feines Haus”.