KÜCHENKULT in der Störtebeker Elbphiharmonie

Würzig-klare Alpenluft, Badeseen mit Trinkwasserqualität, dazwischen weitläufige Wanderwege und Bike-Trails

Die Region Villach im Süden Österreichs ist ein Naturparadies für Jedermann.

Oben auf der Alm genießt man den Ausblick über die Alpen-Adria Bergwelt, unten glitzert das Wasser der bis zu 26 Grad warmen Seen im Sonner in der Sonne. Natur und Sport, Kultur und Genuss: Die Region am Dreiländereck zu Italien und Slowenien macht jeden einzelnen Urlaubstag zu einem Besonderen.

Vom Ufer des Ossiacher Sees führt die Kanzelbahn auf die Gerlitzen Alpe, einem Familien-Erlebnisberg mit Hochseilgarten, Pistenflitzern und bester Thermik für Paragleiter. Bereits ab Mai lockt der See zu einem erfrischenden Bad – und zu jeder Jahreszeit zu einer Umrundung auf dem Radweg. Beinahe paradiesisch mutet der türkisblaue Faaker See mit seiner idyllischen Insel in der Seemitte an. Und falls die Sonne einmal Pause macht: Die KärntenTherme in Villach-Warmbad bietet Schwimmspass und einen großen Fitness- und Wellnessbereich.

Das Herz der Region schlägt in der Draustadt Villach mit seinen malerischen Fußgängerzonen und Cafès. Hier wird die Lebensfreude der Kärntner spürbar und das Feiern zu jeder Jahreszeit groß geschrieben. Genießen kann man hier natürlich auch die einzigartige Kärntner Küche in den vielen Restaurants und Gasthöfen sowie die wunderbaren regionalen Produkte auf den heimischen Märkten.

Der KÜCHENKULT in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Wo die kreativsten Köche ihre kulinarischen Schätze ausgraben.

Mit ihrer Lage im Alpen-Adria-Raum ist die Region Villach reich gesegnet an Lebensmitteln und Produkten, die frischer nicht sein könnten. Fisch, Fleisch, Gemüse, Kräuter und vieles mehr kommt hier direkt aus See, Wald und Wiesen auf die Teller, veredelt und verfeinert mit viel kreativer Raffinesse von den ideenreichen Köchen und Produzenten.

Kärnten lukullisch erkunden

Das Genussfestival KÜCHENKULT stellt diese Vorzüge bereits seit drei Jahren in den  Vordergrund und lädt Gourmets und Feinschmecker ein, sich diesem Genuss hinzugeben. Mehrmals jährlich verknüpfen die KÜCHENKULT-Genusskünstler, wie die  Spitzenköche genannt werden, beste saisonale Spezialitäten mit internationalen Einflüssen und zeigen so, welch enormes kulinarisches Potenzial die Region rund um Villach hat.

Als Gast kommen, als Freund wieder gehen

Die Locations des KÜCHENKULTs könnten unterschiedlicher nicht sein: die feine regionale Küche wird in stilgerechtem Ambiente vom historischen Kloster, über eine alte Schmiede, vom gediegenen Landgasthaus bis hin zum Gourmetrestaurant, direkt an den Ufern des Faaker Sees und der Drau serviert. Die KÜCHENKULT-Genusskünstler haben nicht nur die Liebe zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln gemein, sie eint auch die Tatsache, dass sie die geborenen Gastgeber voller Herzlichkeit und Gastfreundschaft sind. Wenn Sie also als Gast kommen, so werden sie ganz bestimmt als Freund wieder gehen.

Der KÜCHENKULT zu Gast in der Elbphilharmonie

Unsere Kultköche absolvierten bereits heuer im Frühling einen geschmackvollen Gastauftritt im Restaurant Störtebeker Elbphilharmonie und verwöhnten  ausgewählte Gäste mit regionalen Kärntner Köstlichkeiten.

Zum Startschuss in den kulinarischen Frühling beim Frühlingsfestival 2018 im Frierss Feines Haus kamen dann nicht nur alle KÜCHENKULT-Köche zusammen, sondern auch der Hanseate und Chefkoch des Störtebeker Elbphilharmonie Sebastian Brugger mit Team. Sie überraschten die Kärntner mit Kochkunst aus dem hohen Norden.

KÜCHE trifft auf KULT

Der Höhepunkt dieser kulinarischen Kooperation zwischen Kärnten und Hamburg findet am 04. Oktober 2018 statt, wenn unsere KÜCHENKULT-Genusskünstler das Küchenkommando im Hamburger Hafen übernehmen dürfen. Sie werden so den Genussraum Villach – Faaker See – Ossiacher See  geschmackvoll präsentieren.

Genussfestival KÜCHENKULT zu Gast in der Elphi

Am Donnerstag, 04. Oktober findet das Küchenparty-Event unter dem Motto „Kärnten zu Gast in Hamburg“ statt. In stimmungsvoller und lockerer Atmosphäre verkosten Sie feinstes Kärntner Fingerfood und haben außerdem die Möglichkeit köstliches Störtebeker Craft Bier zu verkosten.

Hier die Stationen der Küchenparty:

1. Dominik Tiefenbacher: Lesachtaler Jausn´ Spezialitäten und Bauernbrot

 

2. Markus Eisner: Gailtaler Kirchtagssuppe mit Kärntner Reindling

 

3. Bernhard Trügler: Kärntner Kasnudel

 

4. Jürgen Perlinger / Michael Ceron: Gerstelrisotto mit karamellisierter
Bauernente, Gewürzorange / Kürbisoxymel / Sauerklee / Grammeln

 

5. Hannes Tschemernjak mit Sepp Viehauser und Alexander Tschebull: geschmorte Querrippe vom Mastochsen mit gelber Polenta vom Gailtaler Landmais von der Wiegele Mühle

 

6. Mario Kattnig: Hirschkalbsrücken, Kürbis, Waldpilze

 

7. Hermann Andritsch: Gebeizter Kärntner Lax´n (Ur-Seeforelle) zweierlei von der Erbse, Sesam, Wasabikaviar, Zitronenöl

 

8. Tici Kaspar: Kletzennudel mit Granatapfel, Orangen, Minze

 

9. Ursula Karner: Lasagne von der Edelkastanie mit Preiselbeeren

 

10. Michael Ceron (Zitrusbauer Faaker See) Bio Zitronen Eistee und Marmeladen

 

11. Valentin Latschen von Pfau:  Die Erfolgsgeschichte des
Schnapsbrennens aus Kärnten

 

12. Villacher Brauerei: Kreativbiere aus Kärnten

 

13. Kaffeemacher: Kaffeehandwerk vom Anbau bis zur Tasse 

Wer sich noch kurzfristig dazu entscheiden möchte, bei dieser einzigartigen Veranstaltung dabei zu sein, kann sich im Ticket-Shop des Störtebeker Elbphilharmonie noch seinen Platz reservieren. Akutelle Flugpläne von Kärnten finden Sie auf der Webseite des Flughafen Klagenfurt – Kärnten Airport.