Blog

Frühling 2018 – Vorbeig’schaut beim musikalisch-kulinarischen Frühling im Wirtshaus

Frühlingsfestival 2018 – Musikalisch, kulinarischer Frühling im Wirtshaus

Mario Kattnig gab sein KÜCHENKULT-Debüt im Dorfwirt Schönleitn und zauberte ein kultiges Menü, begleitet von mindestens genauso kultigen Klängen der Talltones.

 

Die zweite kulinarische Station am zweiten Samstag und vorletzten Tag des KÜCHENKULT-Frühlingsfestival führte die Genuss-Reisegesellschaft nach Oberaichwald, in das Naturel Hoteldorf Schönleitn. Seit Mitte Mai kocht der Küchenchef Mario Kattnig für Hotelgäste und à la carte Genießer. Heuer war er das erste Mal dabei, beim Genussfestival in der Region Villach -Faaker See – Ossiacher See.

Beim KÜCHENKULT dabei zu sein, war eine neue, aber durchaus sehr lustige Erfahrung für mich. Ich bin gespannt auf die weiteren Genussreisen durch unsere wunderschöne Region. (Mario Kattnig)

Das Naturel Hoteldorf Schönleitn wurde bereits schon zweimal zuvor von der MS KÜCHENKULT angesteuert und auch heuer wurde dort wieder der Anker geworfen. Unter der Leitung von Frau Michaela Tiefenbacher ist das Resort inmitten der Natur nicht nur ein beliebter Anlaufspunkt für Urlauber, sondern auch für Genießer.

Das Frühlingsmenü steckte voller Köstlichkeiten dieser wunderschönen Jahreszeit. Angefangen vom Spargel aus den Lavanttal über Bärlauch aus den umliegenden Wäldern, sind auch Lamm und erste Frühsommerboten, die köstlichen Erdbeeren, fixe Bestandteile des kulinarischen Abends. Da Regionalität natürlich auch für den leidenschaftlichen Küchenchef Mario Kuttnig an oberster Stelle steht, bezieht er die Tagliatelle für das Zwischengericht aus der Finkensteiner Nudelfabrik, die nur 7 km vom Naturel Hoteldorf Schönleitn entfernt liegt.

Das Menü im traditionellen Dorfwirt:

Carpaccio vom Lavanttaler Spargel
mit Sauce Hollondaise und leicht geräuchtertem Saiblingsfilet

*

Bärlauchcreme-Cappucino
mit Brunnenkressehaube

*

Getrüffelte Finkensteiner Tagliatelle
mit sautierten Flusskrebsen und gebratenem Gailtaler Polentataler

*

Sorbet von der Erdbeere
auf Gailtaler Landmais

*

Gegrillte Lammkrone
mit Polentastrudel und Ratatouile-Gemüse

ODER

Duett vom Spargelrisotto
mit Gemüsespieß

***

Variation vom Kärntner Topfen
Knödel / Nockerl / Kuchen

***

Mirto di Sardegna, Caffé & Biofekt Zitruspraline

Die erste Ausfahrt der MS KÜCHENKULT mit Mario Kattnig an Bord war ohne starken Wellengang und für alle Gäste eine entspannte und köstliche Genussreise. Der Küchenchef und sein Team überzeugten mit regionaler Kochkunst, die dem Dorfwirt in Oberaichwald alle Ehre machte.

Die Genussreise geht weiter

Der letzte Genusshafen des KÜCHENKULT-Frühlingsfestivals befindet sich nicht unweit von der heutigen Station. Wir legen im Karnerhof an und genießen dort eine kultige Bruncherei in Türkis, die mittlerweile schon Tradition beim KÜCHENKULT hat.